Wir sind Experten für IT-Personal und kaufmännische Fachkräfte in der Arbeitnehmerüberlassung sowie im Dienst- und Werkvertrag. Unsere Kunden sind IT-Systemhäuser, IT-Hersteller und IT-Dienstleister.

Durch sein weltweites Netzwerk mit mehr als 168.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 50 Ländern bietet unser Auftraggeber, ein globales Technologieunternehmen und eines der führenden IT-Unternehmen Deutschlands, branchenübergreifend IT-Dienstleistungen sowie Technologieprodukte an. Dabei unterstützt er führende Unternehmen, sich für das digitale Zeitalter neu auszurichten (darunter auch 250 Unternehmen der Fortune 500 und 650 der Global 2000).

Für unseren Kunden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Direktvermittlung mehrere

Produktionsprozessentwickler (m/w/d) Technologie, Direktvermittlung
in Erlangen

JOBPROFIL  – ID 7540

AUFGABEN

  • Verantwortung der Entwicklung technologischer zukunftsorientierter Produktionsprozesse in den Bereichen Vakuum-, Verbindungs- und Prozesstechnik sowie Leistungselektronik
  • Beschreibung der Prozessabläufe sowie Modellierung und Simulation der Prozesse zur Ermittlung der wesentlichen Abhängigkeiten
  • Testen von Prototypen und Bestätigung der wesentlichen Abhängigkeiten und Prozessfähigkeiten
  • Spezifizierung von Serien-Equipment und Unterstützung des Equipment Lifecycle Managements bei der Herstellung der Produktionsausrüstung
  • Zusammenarbeit mit externen Technologiepartnern und deren Unterstützung in methodischen Fragen bei der Entwicklung, Analyse und Optimierung Ihrer Produktionsprozesse bei Bedarf

KENNTNISSE

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Mehrjährige Erfahrung in der Prozessentwicklung, der Industrialisierung oder der Entwicklung von technologisch anspruchsvollen Produkte, idealerweise im Medizintechnik Umfeld
  • Erfahrung aus den Bereichen Medizintechnik, Labordiagnostik, molekulare Medizin oder Digital Health
  • Fundierte Kenntnisse in Materialwissenschaften, Mechatronik oder verwandten Bereichen der Ingenieurwissenschaften
  • Kenntnisse über Gleitlager, Vakuumprozesse und Mikrostrukturierung in Refraktärmetallen von Vorteil
  • Erfahrung in der Beschreibung der Prozesssimulation mithilfe von Modellen, sowie deren Umsetzung in der Produktionsumgebung
  • Solide Kenntnisse strukturierter Problemlösungsmethoden und statistischer Prozessanalyse
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

IHR PROFIL

  • Sie haben Spaß daran, in einem cross-funktionalen Team zielorientiert zu arbeiten und Ihren Beitrag einzubringen. Sie können klar und ergebnisorientiert kommunizieren
  • Ihnen macht die Hands-on Beschäftigung mit Ihren Themen im Labor und dem Fertigungsumfeld genauso Freude wie die analytische Betrachtung und Beschreibung der Prozesse
  • Mit Ihren ausgeprägten analytischen Fähigkeiten und technischem Verständnis können Sie auch komplexe Aufgaben strukturieren und auf die relevanten Aspekte fokussieren
  • Ihre Ergebnis- und Qualitätsorientierung sowie Ihre Systematik zeichnen Sie aus
  • Sie sind digital affin und nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung in der ganzen Bandbreite der Aufgabenstellung. Ihr Ziel ist die vollständige Abbildung des Prozesses in unserem digitalen Fertigungs-Zwilling

LEISTUNGEN 

Als Mitarbeiter (m/w/d) unseres Kunden profitierst Du u.a. von folgenden Zusatzleistungen:

  • Unbefristete Festanstellung
  • Internationales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexibles Arbeitszeitmodell mit Home-Office Regelung
  • IT-Ausrüstung und Diensthandy (je nach Projekt)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Diverse Mitarbeiterrabatte

Ansprechpartner:
Lilit Nersesyan
+4989219095293
lilit.nersesyan@wu.de