Wir sind Experten für IT-Personal und kaufmännische Fachkräfte in der Arbeitnehmerüberlassung sowie im Dienst- und Werkvertrag. Unsere Kunden sind IT-Systemhäuser, IT-Hersteller und IT-Dienstleister.

Durch sein weltweites Netzwerk mit mehr als 168.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 50 Ländern bietet unser Auftraggeber, ein globales Technologieunternehmen und eines der führenden IT-Unternehmen Deutschlands, branchenübergreifend IT-Dienstleistungen sowie Technologieprodukte an. Dabei unterstützt er führende Unternehmen, sich für das digitale Zeitalter neu auszurichten (darunter auch 250 Unternehmen der Fortune 500 und 650 der Global 2000).

Für unseren Kunden suchen wir zum nächstmöglichen zur Direktvermittlung Zeitpunkt mehrere Mitarbeiter (m/w/d) für das Aufgabengebiet

Senior Systemingenieur (w/m/d) Model-Based Systems Engineering, Direktvermittlung
in Erlangen

JOBPROFIL  – ID 7453

AUFGABEN

  • Sie agieren als Change Agent und treiben den Methodenwechsel zu einem MBSE-basierten Ansatz voran
  • Sie treiben mit Ihrem Methodenwissen die modellbasierte Umstellung in verschiedenen Projekten unter Berücksichtigung des System of Systems Modellierungsansatzes voran
  • Sie erweitern die produktspezifische Modellierungsumgebung (Domain Specific Language) schrittweise mit den Erkenntnissen aus der akademischen Community (State of the Art-Forschung), Best Practices aus anderen Branchen und basierend auf den Anforderungen aus Modellierungsprojekten
  • Sie entwerfen Konzepte, die eine übergreifende Interaktion im "end2end" PLM-Wertstrom über alle relevanten Anwendungen (z.B. Cameo/MagicDraw, Polarion, MentorCapitel, Teamcenter) ermöglichen. Bei der Umsetzung dieser Konzepte fungieren Sie als Domain Expert für das Team
  • Sie sind verantwortlich für die Definition und Etablierung von Schulungskonzepten und pflegen diese schrittweise und kontinuierlich
  • Sie arbeiten in internationalen und cross-funktionalen Teams an der Anforderungsdefinition, dem Lösungsdesign und allen nachfolgenden Phasen der erfolgreichen Implementierung von MBSE im Product Lifecycle

KENNTNISSE

  • Abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Langjährige Berufserfahrung in der Anwendung modellbasierter Entwicklungsansätze über den gesamten Produktlebenszyklus, idealerweise in der Medizintechnik
  • Expertenwissen in Modellierungsmethoden und -frameworks (SPES, Arc42, DoDAF, …) und -sprachen (UML, SysML), sowie den entsprechenden Werkzeugen (insbesondere Cameo/MagicDraw)
  • Fundiertes Fachwissen in der Erstellung von domänenspezifischen Sprachen (DSLs), insbesondere in Cameo/MagicDraw
  • Sehr gute Kenntnisse in der praktischen Einführung von modellbasierten Prozessen in Organisationen
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Erstellung und Validierung von zusammenhängenden Multi-Domänen-Modellen sowie deren Umsetzung in Software- und Systemarchitekturen
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

LEISTUNGEN 

Als Mitarbeiter (m/w/d) unseres Kunden profitierst Du u.a. von folgenden Zusatzleistungen:

  • Unbefristete Festanstellung
  • Internationales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexibles Arbeitszeitmodell mit Home-Office Regelung zu 60%
  • IT-Ausrüstung und Diensthandy (je nach Projekt)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Diverse Mitarbeiterrabatte

Ansprechpartner:
Lilit Nersesyan
+4989219095293
lilit.nersesyan@wu.de